Michael´s Kindergärtnerin erzählt...

7. Juli 2009 (Gary, Indiana) (WLS) - Michael Jackson hatte Millionen von Fans, aber nur eine Kindergärtnerin.

Felecia Childress, 92, lehrte Jackson in Gary, Ind.

"Ich glaube, ich erinnere mich am meisten an seine Augen, weil er so glücklich war und er hüpfte immer durch den Raum ... und ich erinnere mich das Michael der Mittelpunkt warder viel Aufmerksamkeit bekam", sagte Childress.
Childress sagte, es ist nicht allgemein bekannt, aber Jackson hatte einen leichten Sprachfehler.

"Michael hatte diese stammeln, aber wenn er sang,da war davon nichtá zu merken seine Tonhöhe war perfekt. Er muss eine hervorragendes Ohr gehabt haben, weil seine kleine Stimme genau die Melodie traf. Und wissen sie, und er war glücklich", sagte Childress .

 

Jackson kam an dieGarrett Elementary School und als er zum Star wurde ,in einem so jungen Alter, sagte Childress, fühlte sie mit ihm.

"Mein Herz für ihn schmerzte, weil die Freude, die er mit seinen kleinen Freunden beim spielen hatte war vergessen, es war so kurzlebig. Er hatte keine Zeit, um ein Kind zu sein. Er musste einfach alles hinter sich lassen für den „Ernst des Lebens“ . Und was mich daran stört,dass die Art und Weise ist das er diese Erfahrungen nicht wirklich machen konnte,wie Kinder spielen, dabei lernen Sie so viel über Beziehungen mit anderen "

Ihr Herz schmerzte wieder, als Jackson mit 50 starb.

"Ich dachte, was eine schreckliche, schreckliche Verschwendung ... denn hier war ein Mann, der mehr gab, als er hätte haben können", sagte Childress.

Source: http://abclocal.go.com/wls/story?sec...now&id=6903467

 

Übersetzung by: keep-michaeling.com