Exeter Speech 2002

Bisher hab ich es noch nicht geschafft diese Rede ins Deutsche zu übersetzen, aber ich werde es ganz sicher in nächster Zeit tun!

 

 

.

"Hello everybody. Hello to you wonderful people of Exeter. To the great supporters of the Exeter City Football Club. Welcome to all the great fans that have come from here and far. To all you children.
Im very happy, very happy to be here with you today. Today, today we come here to support children. We come here to support children with AIDS. To help, to help beyond these of those affected by HIV and AIDS.

We more help them to build a good future. All of us working together for them. A future without prejudice. For these children and their families.

We are here to support and help the people of Africa to find a solution in the fight against the swear of HIV AIDS ... and malaria ... through education and awareness, we aim at conviction but we help with cure.

We are here to support you, the supporters and players of this great football club.

Sadly, sadly, we live in a state of fear. Everyday we hear of war on the news, on the radio and television and the newspapers, always of war.

We hear of nations hurting each other, of neighbours hurting each other, of families hurting each other and the children killing each other.

We must learn to live and love each other before its too late. We have to stop! We have to stop the prejudice, we have to stop the hating, we have to stop living in fear of our own neighbours.

I would like all of you now to take the hand of the person to the left and to the right. Go ahead! Right now! I mean it! Dont be shy! Do it! It starts now! To the person next to you. To the left and the right. I mean it. Right now! Go ahead! Dont be shy. Do it! Do it! Now, tell the person ... tell the person next to you that you care for them. Tell them that you care for them. Tell them that you love them. Tell them that you love them. This is what makes the difference.

Together ... (Michael laughing) ... (audience screaming) ... together we can make a change of the world. Together we can help to stop racism. Together we can help to stop prejudice. We can help the world live without fear. Its our only hope, without hope we are lost.

(Applause, somebody in the audience screams: Whos gonna win on Saturday?)

England is gonna win? I believe you, I believe you. You know ... I know nothing about sports but I believe you.

Hmmm, thank you all, thank you Exeter.

Im very proud and happy to be here. Thank you Exeter Football Club.

Thanks to all the wonderful fans ... (Michael looking into the stadium)... I see Israel, I see Spain, I see countries all over the world. I love you!

Thank you to all my team.

And a special thanks to David Blaine ...the worlds greatest. To Patti Boulaye and to the great Uri Geller and Matt Fides ...the man.

We thank them and all the other performers.

Please join me in giving them a great cheer.

And, most importantly ... (balloons are let in the air) - Thats beautiful. Thats a sign of hope. Thats for all the children of the world.

I love you. And thank you for everything

All my love
And God Bless!!"

(deutsche Übersetzung)

 

Hallo an alle. Hallo an die wunderbaren Bürger von Exeter. An alle großartigen Fans des Exeter City Fußball Club. Herzlich Willkommen an die ganzen fans die von überall her angereist sind. An alle Kinder.  Ich bin wirklich sehr froh heute hier sein zu dürfen. Heute, heute sind wir alle hier, um Kindern zu helfen. Wir sind hier, um Kinder mit AIDS zu helfen. Um jenen zu helfen, die an AIDS und HIV erkrankt sind. Wir helfen ihnen, um eine bessere Zukunft bieten zu können.Wir alle müssen zusammen arbeiten, für diese Kinder! Eine Zukunft ohne Vorurteile. Für diese Kinder und ihrer Familien. Wir sind heute hier, um den Menschen in Afrika zu helfen, um eine Lösung im Kampf gegen Krankheiten wie AIDS oder Malaria zu finden... durch Bildung und unsere Hilfsbereitschaft. Wir streben ein großes Ziel an, wir wollen diese Krankheiten heilbar machen!

Wir sind hier, um die Unterstützer und Spieler dieses großartigen Fußballclubs zu unterstützen. 

Traurigerweise leben wir in einem Welt aus Angst. Jeden Tag hören wir in den Nachrichten von Kriegen, im Radio und Fernsehen und in Zeitungen, immer kann man dort schlimme Dinge über Kriege hören und lesen.

Wir hören von Nationen, die anderen Nationen wehtun, von Nachbarn die anderen wehtun, von Familien, die anderen wehtun und Kindern, die sich gegenseitig töten.

Wir müssen lernen miteinander zu leben und einander zu lieben, bevor es zu spät ist. Wir müssen das Stoppen ! Wir müssen diese  Vorurteile gegen andere beenden, wir müssen den ganzen Hass stoppen. Wir dürfen uns nicht vor unseren Nachbarn fürchten.


Ich möchte Euch alle nun auffordern, die Hand eures linken und rechten Nachbarn zu halten. Geht! Jetzt sofort! Ich meine das genau so! Seinen sie nicht schüchtern! Tut es! Und zwar genau jetzt! Mit dem Menschen der neben dir sitzt! Zur Linken Seite und zur Rechten Seite. ICh meine das ernst. Jetzt! Tut es einfach! Nur nicht schüchtern sein! tut es! tut es! Jetzt erzähle Deinen Nachbarn... erzähle der Person, daß Du auf sie achten gibst. Erzähle deinem Nachbarn, daß Du auf sie achten wirst. Sage ihr/ihm?, daß Du sie liebst. Sage allen, daß du alle lieben wirst. Sage ihnen daß Du sie lieben wirst. Das ist der Unterschied. 

Zusammen...zusammen... können wir die Welt verändern. Zusammen können wir Hass und Rassismus stoppen. Zusammen können wir alle Vorurteile stoppen. Wir können der Welt helfen, ganz ohne Furcht zu leben. Es ist unsere einzige Hoffnung, und ohne Hoffnung sind wir verloren.

Wird England gewinnen? Ich glaube daran, ich glaube es. Wie sie vielleicht wissen... ich weiß nicht sehr viel von Sport, aber ich glaube daran.

Vielen Dank an euch alle, danke an Exeter.

Ich bin sehr stolz und froh hier zu sein. Danke an den Exeter Football Club.

Danke an euch alle ihr wunderbaren Fans weltweit ... (Michael sieht ins Stadion)... Ich sehe Israel, ich sehe Spanien, ich sehe die Länder der ganzen Welt. Ich liebe Euch!

Vielen Dank an mein Team.

Und besonderer Dank geht an David Blaine ...der Großartigste in der Welt. An Patti Boulaye und dem großartigen Uri Geller und Matt Fides .

Wir möchten ihnen danken und all den anderen, die heute hier aufgetreten sind.

Bitte applaudieren zusammen mit mir für diese Menschen!

Und, das aller wichtigste... (Ballons fliegen in die Luft) - Das ist wirklich schön. Das ist ein schönes Zeichen der Hoffnung. Das ist für alle Kinder in dieser Welt.

Ich liebe Euch. Und danke Euch für alles.

Alles Gute Und Gott segne Euch alle!!"