Sushi- Liebhaber Michael Jackson

 

-Der King of Pop singt „Sakura“ in einem japanischen Restaurant.
„Michael liebte Sushi“, sagte Mr Kuraoka, der Besitzer des Restaurants Nippon.
Nach seiner Aussage bestellte Michael 1995 während einer Aufnahme-Session jeden Tag Sushi. Mr Kuraoka erinnert sich lebhaft an das erste Mal, als er vom King of Pop eine Bestellung bekam, die dieser selbst aus seinem Van aufgab. ! Ich werde in 7 Minuten da sein und möchte gerne Thunfisch, Lachs und Thunfisch-Rollen, bitte.“Mr Kuraoka bat ihn darum, ihm undseinem Personal beim nächsten Mal mindestens 15 Minuten Zeit zu geben. Vom nächsten Tag an rief Michael, wie gewünscht, exakt 15 Minuten vor Eintreffen seines Vans beim Restaurant an. Er winkte immer aus dem Wagen, während ein Mitarbeiter kam, um die Bestellung abzuholen.
Eines Tages nahmen Michael und seine Angestellten ein Lunch in einem privaten Raum des Restaurants ein. Als Mr und Mrs Kuraoka ihn nach dem Essen begrüßten, beeindruckte Michael sie, indem er auf Japanisch „Sakura,Sakura“ sang(eines der bekanntesten japanischen Kinderlieder über die Kirschblüte).
Michael erklärte Mr Kuraoka, dass er sehr viele Kinderlieder gelernt habe während seiner Tour in Japan. Kuraoka fragte ihn, warum er sich dann gerade „Sakura,Sakura“ herausgepickt habe und Michael antwortete „Es ist so geheimnisvoll, wissen Sie“, dann lächelte er Mr Kuraoka an.
Das Lächeln erinnerte Mr Kuraoka an eine geheimnisvolle Kurzgeschichte namens „Sakura no ki no shita niha-unter einem Kirschbaum“ Aus seiner kurzen Schreibperiode 1920,1930 bis die Tuberkulose ihm im Alter von 31 Jahren das Leben nahm hinterließ der Dichter Motojiro Kajii Meisterwerke von poetischer Schönheit.
„Tote werden unter dem Kirschbaum begraben. Das musst du glauben. Anders kann man sich die Schönheit der Kirschblüte unmöglich erklären. Neulich war ich ruhelos, weil ich über die Schönheit nachgedacht hatte. Aber jetzt habe ich endlich verstanden: Tote werden unter dem Kirschbaum begraben. Das musst du glauben.“
Die himmliche Schönheit der Kirschblüte bleibt ein unergründliches Geheimnis für alle, die von ihr verzaubert sind.
Niemand weiß, ob Michael diese Geschichte kannte, aber seine Fähigkeit, das Mysterium von „Sakura“ zu erspüren erschütterte Mr Kuraoka sehr. Mrs Kuraoka erinnert sich noch heute daran, als Michael „Sakura,Sakura“ sang. Sie spürte, dass seine klare Stimme ein Spiegelbild seiner reinen Seele war.
Michael Jacksons plötzlicher Tod ähnelt dem jähen Ende der Kirschblüte. Genauso wie das Mysterium der Kirschblüte viele fasziniert, so fesselt der plötzliche rätselhafte Tod Michael Jacksons seine Fans.

ok, das Bild ist,zwar aus der BAD Zeit, aber es passt so schön :-)
ok, das Bild ist,zwar aus der BAD Zeit, aber es passt so schön :-)