der Mundschutz

 

Wenn sich Michael in die Öffentlichkeit begibt wird er eigentlich permanent von Fotografen belagert. und um deren Fotos wertlos(er) zu machen und sich wenigstens ein bißchen seiner Privatsphäre zu erhalten, versucht Michael so wenig wie möglich von seinem Gesicht zu zeigen. Deshalb trägt er zusätzlich meistens auch noch eine Sonnenbrille oder setzt Doppelgänger ein. Die eigentliche Idee einen Mundschutz zu tragen kam Michael wahrscheinlich nach einer Zahn-OP zur Bad-Zeit, als er die ärztliche Anweisung bekam, diesen zu tragen.

die Glitzersocken

 

Eines von Michael´s Markenzeichen waren die weißen Socken, bzw. die Glitzersocken. Die hatten eine ähnliche Funktion wie die weißen Fingertapes. Er trug sie damit die Leute seine Tanzschritte besser verfolgen konnten....

die Armbinde

 

 

Michael wollte diese Armbinde solange tragen bis kein Kind auf dieser Welt mehr an Hunger und Krankheit sterben würde.

das Buch hat Michael seinen Neffen Taj geschenkt.
das Buch hat Michael seinen Neffen Taj geschenkt.

Michael und Madonna streiten sich, wer wohl reicher ist von Beiden. Madonna:" Ich bin so reich, dass ich die ganze Welt kaufen könnte."
Michael grinst, zuckt lässig die Schultern, schiebt die Hände in die Hosentaschen und meint lakonisch:" Ich verkaufe aber nicht."

für LaToya von Michael
für LaToya von Michael
A Photo of Mrs. Katherine Jackson given by her son Michael with notes... "You are so beautiful to me." written in 1978.
A Photo of Mrs. Katherine Jackson given by her son Michael with notes... "You are so beautiful to me." written in 1978.