Michaels Stimme

Übersetzt und gesammelt von Maja5809

 

 

Von seiner Technik hat Michael eine der besten Stimmen in der momentanen Musikszene. Sein erster Vorteil ist die natürliche Geschwindigkeit seiner Stimme, d.h. die Beweglichkeit seiner Stimm Akkorde, die es ihm erlaubt in der Tonhöhe sehr schnell zwischen Hoch und Tief zu wechseln, und wodurch er auch seine "Hicups" (Hickser..) machen kann, ohne dabei seinen Kehlkopf zu verschlucken  . Er kann Staccato und komplexe Rhythmen in perfektem Timing singen. Das beste Beispiel dafür ist der Titelsong von seinem 1979 aufgenommenen Album Off The Wall.

Michaels Tonumfang umfasst 4 Oktaven. Ein Piano ist in Oktaven unterteilt, eine Oktave umfasst C,D,E,F,G.A,H,C und das wiederholt sich über die gesamte Tastatur. Die gleichen Noten in höherer Tonlage. (Christina Aguelira hat einen Stimmumfang von 3,5 - Whitney Houston 3, Freddy Mercury 3,5 - Mariah Carey sagt sie habe einen Stimmumfang von 5 Oktaven was ich bezweifele)

Seine Stimme reicht vom E unter dem mittleren C (in der Tastaturmitte) bis zum 2. H über dem mittleren C - oder über 44 Noten. Das ist eine sehr seltene Reichweite für männliche Sänger. Das heißt, dass Michael Oktaven erreichen kann, die andere Tenöre nicht mit ihrer natürlichen Stimme erzielen können. Seine Stimme ist kein Falsetto, so wie viele glauben. Natürlich benutzt Michael auch Falsetto, aber durch die Reichweite seiner Stimme kann er mit seiner Bruststimme singen. Wenn du der acapella Aufnahme von -Butterflies- zuhörst kannst du hören, dass all diese Töne mit der Bruststimme gesungen werden und nicht im Falsetto. Don't Stop Till You Get Enough ist hingegen Falsetto.

Das Verwechseln von Michaels Falsetto und seiner Bruststimme liegt daran, dass seine natürlichen Höhen sehr dicht an den tiefsten Tönen seines Falsettos liegen.

Brust Stimme: Die Power der Stimme kommt aus der Brust
Kopf Stimme: Die Stimmpower kommt aus dem Kopf
Mix Stimme: beides gemischt  
Falsetto: Nur die äußeren Enden der Stimmakkorde werden im Falsetto benutzt.
Für das Falsetto braucht man relativ wenig Druck, es ist eher wie ein kleiner Spalt (zwischen den Stimmbänden) wo die Luft durch kommt. So wie wenn man die Öffnung eines Luftballons auseinander zieht, und ein hoher Ton herauskommt.
Vibrato: Wenn die Stimme vibriert. Michael hat sich selbst sein Vibrato als Kind beigebracht, und es perfektioniert. (Who's LovingYou - ich sah ein Video, wo Michael es mit nicht mal 12 Jahren sang, mit einem unschuldigen Gesicht während seine Stimme die erstaunlichsten Dinge vollbrachte...siehe (und höre!) Video unten...)

Michael und Freddy Mercury werden oft als die meist talentiertesten und geschicktesten Sänger der heutigen Zeit zitiert. Obwohl Michaels Reichweite größer ist als Freddys, zeigt er es nicht allzuoft seine gesamte Reichweite. (Wenn er gewollt hätte, habe ich keinen Zweifel, dass Michael fähig gewesen wäre I Will Always Love You von Whitney Houston mit Leichtigkeit zu singen.) Freddy Mercury rutschte gerne - mit großen Effekt - über seinen gesamten Tonumfang von oben nach unten während Michael sich absichtlich auf einen bestimmten Bereich beschränkte, immer abhängig vom Song.

Für -Billie Jean- brauchte Michael wohl 2,5 - 3 Oktaven von denen, die er beherrschte, denn das ist, was dieser Song braucht. In The Wiz singt er You Can't Win und dort (wie auch in Who's Loving You) kann man seinen gesamten Stimmumfang gut hören. Er geht in diesem Song sehr tief runter und sehr hoch ebenfalls. Man hört das auch in Michaels Vocal Training mit Seth F Riggs.

Es wurde auch berichtet, dass Michael und Pavarotti zusammen ein Opernduett singen wollten, das hätte, wenn es denn stattgefunden hätte, die gesamte Reichweite seiner Stimme gezeigt.

"Eine verrückte Sache mit Michael Jackson ist, dass er eine völlig spektakuläre Stimme hat, aber denkt er müsse uns nicht ständig damit in Erstaunen versetzen. Seine liebste Technik um Leidenschaft zu vermitteln ist es, Wörter zu verschlucken/abzuschneiden. In Dance Songs macht er seine Stimme so hart wie ein Teil der Percussion, er reduziert sich selbst zu "eiskalten Scherben" und "frostigem Jammern". Und wenn er sich glänzenden Gospeleinlagen hingibt, mischt er diese Dinge, lässt sie im Hintergrund spielen, während Drum Beats oder einfacherer Gesang ins Spotlight gestellt werden. Oder er flüstert nur im Vordergrund des ganzen Mixes, während er die Höhen im Hintergrund hält." Frank Kogan, Musikkritiker

"Michael ist ohne Einschränkung einer der besten Musiker und Sänger die ich je aufnahm. Und, oh, er ist ein sehr genauer Mann. Z.B. wenn er eine Vocal-Session aufnimmt, bringt er seinen Vocal Coach mit und wärmt sich 2 Stunden auf bevor er vor das Mikrophon tritt. Yeah, sogar für 1 oder 2 Aufnahmen macht er das. Ich habe mit Michael fast 25 Jahre zusammen gearbeitet, und so war es immer. Er ist wirklich hingebungsvoll und ein musikalischer Musiker. Ein anderes Beispiel: Wir arbeiteten in einem Studio und plötzlich hörte ich "clank, clank, bang, scrape" und er ist dort und verschiebt die Tube Traps um die Raumakustik zu verändern." Bruce Swedin, Nov. 2001

Da gibt es einen kleinen Beweis, dass Michael mit klassischer Sopran Stimme singt, bei -Who Is It-, wo er seine Geschicklichkeit im Gebrauch von verschiedenen Stimm-Stilen zeigt. Ganz am Anfang von -Who Is It-, noch bevor der Beat einsetzt, ist eine sehr klare Note zu hören, sie klingt eigentlich wie ein Instrument oder ein klassischer Chor. Zusammen mit Linda Harmon..DAS ist Michael..steckt eure Ohrhörer rein und ihr könnt ihn leicht von der Frauenstimme unterscheiden. Es ist auch 100% ig bestätig im -Dangerous- Booklet.

Es wurde oft gesagt, dass Motown ihn dazu brachte, immer im oberen Bereich seiner Range zu singen, besonders während seines Stimmbruchs, deshalb behielt er viele seiner hohen Töne bei, auch als seine Stimme wieder ausgeglichen war (nach dem Stimmbruch..) Und dann, als er älter wurde, konnte seine Stimme auch tiefere Töne erreichen, so dass er einen Umfang von 4 Oktaven ereichte.

 

Quelle: MJJboard

Michael Jackson, Who's LovingYou

Was immer er für eine Stimme besaß, er wusste sie zu nutzen.. Das ist sicher eine der Lieblings Vocal Performances von Michael, für alle Zeiten. Er war 12 Jahre. On Tour, und die Jungs traten Indiana auf. Ungebunden von Motown, und umgeben von den Leuten ihrer Heimatstadt, sangen sie Who's Loving You - aber nicht in der Art, wie Motown es für sie vorgesehen hatte, sondern sie spielten einen "Southern-black-blues", Michael, gerade 12..und die Mädchen spielten verrückt! Smokey Robinson muss sich wohl einen starken Drink gegönnt haben, nachdem er das hörte. (..)

Und gleich noch was, zu Michaels Stimme, von Jochen Ebmeier..

Michaels Stimme
..schon diese Stimme...es hieß , er schluckt weibliche Hormone um eine hohe Stimme zu bekommen. Das hat einer erfunden, der nichts davon versteht.
Die Stimmbänder sind Muskeln, man kann sie zusammenziehen. Ein Bassist könnte bei gehörigem Training also so hoch kommen wie die Sopranistin J. Norman. Die Frage ist nur, wie es klingt. Die Anstrengung würde man ihm anhören, und das wäre hässlich. Aber könnten Hormone ihm helfen? Dass sich seine männlichen weiten Stimmbänder etwa wieder zusammenziehen? Es ist einfach Quatsch. Es stimmt nichteinmal, dass er eine besonders hohe Stimme hat. Als Junge hatte er eine Altstimme, jetzt ist er Tenor. Seine Stimme hat allerdings eine helle Farbe, doch das ist etwas anderes.

Man liest auch: er falsettiert. Auch das stimmt nicht. Er falsettiert sogar weniger als die meisten anderen Pop und R&B Sänger. Als Falsett bezeichnet man die sog. Kopfstimme. Wir alle haben 2 natürliche Stimmlagen, eine hohe und eine tiefe, die eine klingt, als würde der Ton in der Brust, die andere als würde er nur im Kopf resonieren. In Wahrheit ist das viel komplizierter. Stimmphysiologie ist bis heute eine Geheimwissenschaft. Da gibt es mehr Dinge die geglaubt werden, als Dinge die man weiß. Doch eins weiß jeder: Wenn man vom Brustregister zum Kopfregister wechselt, muß man "Quetschen" und das kann man hören. Zum Pensum jedes Gesangschülers gehört daher Stimmbildung.

Durch regelmäßiges Üben soll ein Zwischenregister ausgebildet werden, das im Idealfall den selben Umfang hat wie die beiden natürlichen Register zusammen. Dann ist kein Bruch mehr hörbar, alles klingt leicht und frei. Das nennt man eine VOIX MIXTE, jeder klassische Sänger singt so. Auch Michael Jackson. Bei Rocksängern, deren Ausdrucksmöglichkeiten meist reduziert sind auf heiser Grölen oder heiser Flennen ist man das nur nicht gewohnt. Das einzig wirklich ungewöhnliche: Michael Jackson hat jahrelang in dieser Zwischenlage auch gesprochen. Macht der Gewohnheit oder Trick? Neuerdings redet er auch in der Öffentlichkeit in natürlicher, tieferer Lage. Und es fällt auf, die natürliche Knabenfärbung hat er noch. Natur oder Technik?

Was es mit dem Knabentimbre auf sich hat, gehört zu den Vexierstücken der Stimmphysiologie. Jeder Naturton erklingt nicht nur in Ton X, sondern auch in so und sovielen "Obertönen", sie machen die "Farbe" aus....Knabenstimmen zeichnen sich nur durch ihre Armut an Obertönen aus. Das macht sie schmal und karg, wie hingehaucht, "spröde" sagt, wer es lieber prall und üppig mag. Es klingt nackt und bloß - und dadurch immer auch ein bisschen zudringlich. Jedermanns Geschmack ist das nicht. Die menschliche Stimme hat allerdings die Eigenschaft, dass wir selbst beeinflussen können, wieviele Obertöne hörbar werden. Ist also Michael Jacksons Knabentimbre Natur oder Geschicklichkeit? ...

Text aus J. Ebmeier - Das Phänomen

 

es folgt ein Auszug aus dem OPUS ^^

 

Wenn wir alles wegnehmen, was Michael Jackson zu dem macht, was er ist - den Ruhm, die Mode, den Tanz, die Videos, die Awards, das Image.. sogar die Musiker in seinem Hintergrund - dann bleiben wir mit nicht mehr und nicht weniger als seiner Stimme zurück.

Und was für eine Stimme das ist, ein Instrument, in jedem Punkt gleich einer Stradivari: exquisit, charakteristisch, rar. Sie geht niemals verloren, in den "Mixen" seiner Aufnahmen; Michael war immer zu begabt und fachlich versiert um das geschehen zu lassen. Aber bis zu einem gewissen Grad ging sie verloren in dem Mix unserer Medien gesteuerten Pop Kultur, in welcher Superstars mehr für ihre Berühmtheit idealisiert werden als für das Talent, was sie überhaupt zum Superstar werden ließ..
Besonders bei Michael, der buchstäblich im blendenden Licht des öffentlichen Spotlights aufwuchs, gibt es praktisch keine Möglichkeit, den Menschen von seiner Musik getrennt zu sehen. (...)

Who's Loving You
Vielleicht wurde in der Geschichte von Motown kein Lied sooft mit sowenig Erfolg aufgenommen, wie Who's Loving You. Als Smokey Robinson es 1960 schrieb, kam es auf die B-Seite des ersten Top 5 Hit der Miracles. Im Jahr darauf wurde es auf der B-Seite der zweiten Supremes Single "begraben". 5 Jahre später "begrub" man es in der Mitte des zweiten Temptations Albums und auf Peter & Gordons viertem Album. Am nächsten an einem Hit war es 1967, als Brenda And The Tabulations mit ihrer Single auf Platz 66 der Billboard Charts landeten.. Aber würde eine dieser Versionen von jemand, der Soul Musik liebt als die definitive Version dieses Songs bezeichnet werden? Keine Chance. Das schafft die Version, die auch wieder auf einer B-Seite begraben wurde, von I Want You Back, von den J5. Es war nicht die Art Song, passend für einen 11 Jährigen Sänge. Nicht auf lange Sicht. Es geht um einen Kerl, der seine einzig wahre Liebe so schlecht behandelt, dass sie ihn verlässt, und er in der schmerzlichen Situation zurückbleibt, den Preis für seine Taten zahlen zu müssen (..) Es ist ein "Erwachsenen Lied"

(...) Smokey Robinson war schockiert über die "soulfulness" des jungen Jackson, die seinem Alter um Jahre voraus war, das er verlangte, die Geburtsurkunde des Sängers zu sehen, er war sicher, dass da getrickst wurde, denn niemand in Michaels Alter könnte normalerweise die Lebenserfahrung haben oder den Stimmumfang, um Who's Loving You auf diese Weise zu interpretieren. Aber es gab diese Aufnahme..und die Plattenrillen lügen nicht.


Billie Jean
(...) 13 Sekunden nach Beginn des Songs ist Michaels erste Äußerung ins Mikrophon ein Flüstern von "ch..ch" über dem katzenartigen Bass Rif und der herzbrechenden Kick-Drum und der Snare Drum, es gibt der Aufnahme eine unheimliche, geisterhafte Qualität, bevor er auch nur ein Wort singt. Und dann..wirft er den Turbolader an. Mit Hicups, punktgenau wie Gewehrschüsse, alle paar Silben und einem fast überirdischen Falsetto "hee hee hee" und zwei Händen voller "huhus" und "woos" über die Aufnahme verstreut, wie improvisierte, versprengte Teile, bringt er den Song aus dem "Seifenopern Land" direkt in eine Novelle von Stephen King. Pure, knallharte Intensität, und wir können davon nie genug bekommen. Der Song, der es beinahe garnicht auf das Album geschafft hätte wurde zum signifikanten Hit von Michael Jacksons Karriere.

She's Out Of My Life
Zu anderen Zeiten seiner Karriere benutzte Michael seine Stimme, um das Opfer in sich selbst zu portraitieren. Von der meditativen Melancholie der ersten Takte von She's Out Of My Life von Off The Wall, ist es sofort klar, dass dieses kein fingerschnipsedes Pendant von The girl is mine ist.. In der Tat war dieses Girl nicht seines, und so ähnlich wie zehn Jahre zuvor bei Who's Loving You, steigt Michael in die Fluten vor herzbrechender Verzweiflung. Wie ein großer Sportler gab er alles und am Ende jeder Aufnahme hat er sich selbst zu wirklichen Tränen gebracht. Zuerst konnte Quincy Jones es nicht glauben und dachte Michael hätte nur einen kleinen Aussetzer. Aber es passierte wieder. Und wieder. Schliesslich verstand Quincy. Und auch wir verstehen.
(...)

Die größten Sänger einer Ära, aus jedem Genre, von Pop über Oper zum Rock, teilen zwei Schlüsselmerkmale: Sie wissen, wie man in einen Song hineinfühlt und finden sein leise schlagendes Herz, halten es fest, und haben die Fähigkeit diese Energie in etwas umzuwandeln, was in ihrem Publikum nachhallt. (..)
Michael war nicht nur mit der Gabe gesegnet, unseren Herzschmerz auszudrücken, er hatte auch die feine Qualität unsere Hoffnungen zu artikulieren. (..)

Durch seine ganze Karriere hindurch erinnert uns Michaels bemerkenswertes stimmliches Instrument daran, das Stimme etwas anderes bedeutet als ein paar schnell aneinander gereihte Stimmakkorde, mehr als Luft, die durch ein Mikrophon streicht. Es ist eine Verbindung, die das ganze Spektrum menschlicher Emotionen vermitteln kann, direkt von einem Geist, einem Herz in das andere. Es ist die nahtlose Verknüpfung von Kunst und Handwerk, von Begabung und Bemühung, von Intellekt und Emotion. Und auch wenn stilistisch verstärkt, oder durch Ruhm effektiver, muss Musik immer für sich selbst stehen können.

Wenn alles gesungen und getan ist , wenn wir alles Beiwerk wegnehmen, ist eine Stimme, so groß und so zeitlos wie die von Michael Jackson nicht mehr und nicht weniger als ein Fenster in die unvergleichliche Seele eines Künstlers

Beispiel für verschiedene Stimmlagen:

 

Bruststimme: Frank Sinatra

Kopfstimme: nasal... dazu fällt mir grade keiner ein

Falsetto: Bee Gee´s, man hört es am besten bei "night fever, night fever ...." usw.usw.

 

das "Woo" ganz am Anfang von don´t stop till´you get enough ist Falsetto, ein klarer hoher Klang.

 

Kopfstimme - blau, Falsetto - rot

Don't Stop 'Til You Get Enough

 

Lovely Is The Feelin' Now
Fever, Temperatures Risin' Now
Power
(Ah Power) Is The Force The Vow
That Makes It Happen It Asks No Questions Why (Ooh)
So Get Closer
(Closer Now)
To My Body Now Just Love Me
'Til You Don't Know How (Ooh)


Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough


Touch Me And I Feel On Fire
Ain't Nothin' Like A Love Desire (Ooh)
I'm Melting
(I'm Melting)
Like Hot Candle Wax Sensation (Ah Sensation)
Lovely Where We're At (Ooh)
So Let Love Take Us Through The Hours
I Won't Be Complanin'
'Cause This Is Love Power (Ooh)


Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
(Ooh)


Heartbreak Enemy Despise
Eternal
(Ah Eternal)
Love Shines In My Eyes (Ooh)
So Let Love (Ah Let Love) Take Us Through The Hours
I Won't Be Complanin'
(No No)
'Cause Your Love Is Alright, Alright

Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
 

Lovely Is The Feeling Now I Won't Be Complanin' (Ooh Ooh)
The Force Is Love Power


Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough
Keep On With The Force Don't Stop
Don't Stop 'Til You Get Enough

Smooth Criminal

 

Annie Are You OK?
Will You Tell Us That You're OK?
There's A Sign In The Window
That He Struck You - A Crescendo Annie
He Came Into Your Apartment
He Left The Bloodstains On The Carpet
Then You Ran Into The Bedroom
You Were Struck Down
It Was Your Doom

 

Bis hierhin haben wir eine hohe Bruststimme...

und dann kommt das..

 

(Annie Are You OK?)
I Don't Know!
(Will You Tell Us, That You're OK?)
I Don't Know!
(There's A Sign In The Window)
I Don't Know!
(That He Struck You - A Crescendo Annie)
I Don't Know!
(He Came Into Your Apartment)
I Don't Know!
(Left Bloodstains On The Carpet)
I Don't Know Why Baby!
(Then You Ran Into The Bedroom)
I Don't Know!

 

 

diese Erklärung stammt von Lindethiel -- mjjboard.com