hoax ... die Erste!

Ja, ich gebe es zu, ich hatte vor einigen Monaten so meine Zweifel ob Michael wirklich über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Das kam so, eines schönen Tages sah ich auf youtube ein Video " Zusammenfassung der Ungereimtheiten zum Tode von Michael Jackson".

Ich muss sagen diese Videos sind wirklich gut gemacht. Mittlerweile gibt es 14 Teile, vielleicht auch noch ein paar mehr.

Als ich mir das angesehen habe, fing ich an zu zweifeln, an mir und meinen Gedanken.

Irgentwie schrie alles nach Verschwörung!

 

Michael war immer Teil meines Lebens und plötzlich von heute auf morgen sollte er nicht mehr da sein? Plötzlich war er weg...

Ich hab mir in den letzten ein einhalb Jahren häufig Gedanken darüber gemacht, warum so unendlich viele Leute genauso fassungslos sind und nicht glauben möchten das Michael von uns gegangen ist!

Vielleicht liegt es daran das er für uns nicht so "greifbar" war ,wie andere Menschen die von uns gegangen sind. Im Sommer ist mein Opa von uns gegangen und es ist immernoch so als ob er da wäre. Und dann gehe ich auf den Friedhof und wenn ich das Grab sehe, dann weiß ich das er eben nicht mehr unter uns weilt.

Bei Michael ,können wir das nicht, einfach mal so am Grab vorbei schauen und Abschied nehmen und uns vielleicht dadurch bewußt machen das er nicht mehr lebt.

 

Ich hatte da eben auch meine Zweifel. Ich begann mir Fragen zu stellen, wo könnte er sein, wie bleibt er unerkannt, wo ihn doch die ganze Welt kennt, was brachte ihn auf diese "Idee" selbst seine Kinder alleine zurück zulassen...?

Ahaaaaa, die Kinder...!!! Und genau hier liegt für mich der Schlüssel zur Antwort auf meine Fragen!

 

Und gerade jetzt im Moment wo so viel passiert, das neue Album kommt, in ein paar Minuten wird sie erste single "hold my hand" vorgestellt, die Jackson Familie gibt ein Interview mit den Kindern...

 

Richtig, die Familie gibt ein Interview MIT Prince, Paris und Blanket!

Nicht das da irgentein X-beliebiger Reporter rangelassen wird, Nein! Oprah Winfrey persönlich...!!!

Und jetzt denken wir mal nach... Oprah Winfrey ist die letzte Person die Michael in die Nähe der Kinder gelassen hätte, spätestens jetzt hätte er sich doch aus seinem "Versteck" gemeldet!"  Und das Katherine jetzt auch noch einen Vertrag mit Vintage Pop Media abgeschlossen hat, bei dem sie die Kinder praktisch an die Presse verkauft.... spätestens jetzt müßte doch jedem ein Licht aufgehen...

Michael hat immer versucht seine Kinder vor der Presse zu schützen damit wenigstes sie ein normales Leben haben können.

So normal wie es eben ging, mit Michael als Vater. Er hätte das nie und nimmer zugelassen das seine Kinder so verkauft werden...

Wir alle wissen das!

 

Und jetzt kommt der schwerste Teil, wir müssen feststellen das sich da kein Michael meldet.

Jetzt müsste doch auch der letzte Zweifler erkennen das Michael nie wieder zurück kommen wird.

So schwer es uns jetzt auch fällt, wir müssen uns damit abfinden das Michael über die Regenbogenbrücke gegangen ist und jetzt hoffentlich an einem Platz ist, wo er all das sein kann, was er immer sein wollte .... eine ganz normale Seele ...

 

we miss you and we L.O.V.E. you more !!!

 

 

                                            keep michaeling forever!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0