who´s your daddy.....???

Auf der Suche nach neuen Themen und anderen kleinen Bildern, Geschichten und Anekdoten über Michael habe ich mir mittlerweile ein recht großeres Repartoire an verschiedenen anderen Websites, Blogs, Fanseiten und Foren zugelegt.

Manchmal findet man Dinge, die schön, traurig, kurios, informativ oder spannend sind.

Eine sehr interessante Seite ist zum Beispiel der AllForLoveBlog.

Die Frau, die diesen Blog mit Leben füllt greift da sehr interessante Dinge auf. Leider ist mein Englisch nicht so gut das ich alles verstehe, um was es da geht, aber den Sinn erfasse ich schon.

Nun hat Dame ein Thema aufgegriffen was eigentlich immer schon die Menschen beschäftigt hat.

Ist Michael wirklich der Vater seiner Kinder?

Der Artikel steht im Blog ungefähr in der Mitte.

 

Hmmm, ist er es oder ist er es nicht? Der biologische Vater, von Prince, Paris und Blanket.

ich möchte jetzt nicht den ganzen Artikel aus dem AllForLoveBlog wiedergeben, aber die Frau scheint da in vielerlei Hinsicht doch in vielen Punkten mit meinen Gedanken darüber übereinzustimmen.

Fangen wir an. Alleine die Tatasache das Prince und Paris eine helle Haut haben ist für mich kein Beweis dafür das Michael nicht ihr Vater ist. Erinnern wir uns mal an die Zwillinge aus England, eins schwarz eins weiß. Die Mutter weiß, der Vater schwarz. Und es gibt noch einige andere Beispiel davon. Warum muß sich denn eigentlich alles über die Hautfarbe definieren?

Ich schätze das Debbie vom Hauttyp ähnlich blass ist wie ich.

Ihre Gene haben sich da eben etwas stärker durchgesetzt. Und was ist mit der Augenfarbe der beiden? Ist das so schlimm das sie die Welt nicht durch die selben dunklen Augen erblicken, wie es ihr Vater tat? Erinnern wir uns mal welche Augenfarbe Joseph hat?! Hmmmm? Klingelt es da bei einigen?Warum ist es denn nur so schwer vorstellbar das Michael wirklich ihr Vater ist?

Hmmm, warum sollte ein anderer Mann der Vater der Kinder sein? Ich glaube nicht das Michael´s Ego so klein war um nicht jedes Mittel in Anspruch zu nehmen der Leibliche Vater seiner eigenen Kinder zu werden/sein.

Nebenbei bemerkt gibt es außerdem einen DNA Test, den Michael 1996 in Auftrag gegeben hat, um wirklich sicher zu sein das Prince sein eigenes Kind ist. Das macht doch auch Sinn, oder?

Kommen wir zu Blanket, der zur "Abwechslung" mal nicht mit blonden Haaren und Blauen Augen das Licht der Welt entdeckte. 

 Gut jetzt haben wir hier den Umstand das wir die leibliche Mutter nicht kennen. Aber das spielt nicht die große Rolle.

Die Schreiberin des AllForLoveBlogs hat sich die Mühe gemacht ein paar sehr interessante Fotos einszustellen.

Ja, was sagen wir denn jetzt dazu? Also ich finde diese Bilder sprechen Bände, oder?

Und für mich, steht und stand immer fest, wer hier der Daddy der Drei ist !!!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0